IMAGO-Marktforschung

Ein gutes Leben für alle –
Lebensfreude und Nachhaltigkeit in Gemeinden

Wie weit sind wir von einem zukunftsfähigen, guten Leben für alle entfernt? Wie lässt sich das überhaupt feststellen?

Als Teil der IMAGO-Steiermark e.G. bieten wir Ihnen gemeinsam mit den GenossenschafterInnen footprint-consult (Wolfgang Pekny) und con.salt (Karl Steinwender) und unseren PartnerInnen im Netzwerk der Gemeinwohlökonomie die Möglichkeit, das gute Leben für alle zu messen und unterstützen Sie dabei, Entscheidungen zu treffen, damit ein nachhaltiger, genussvoller Lebensstil irgendwann für alle zur Wirklichkeit wird.

Um zu messen, wie weit wir vom guten Leben für alle entfernt sind, werden die Nachhaltigkeit und die Lebenszufriedenheit der BürgerInnen gleichzeitig erhoben und miteinander in Beziehung gebracht. Ganz im Sinne der alten Management-Weisheit „You can’t manage what you don’t measure“ („Was man nicht misst, kann man nicht beeinflussen“) lassen sich die ökologische Nachhaltigkeit und die Zufriedenheit der BürgerInnen mit unseren Tools besser messen – und damit auch besser managen.

Ihre Vorteile mit IMAGO

Langfristiges Ziel des Projektes ist, Veränderungen bei politischen und individuellen Konsum-Entscheidungen zu evaluieren und deren jeweilige Wirksamkeit für einen Wandel in Richtung nachhaltiger und zugleich genussvoller Lebensstile zu verstehen und zu verbessern.

Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, sowohl im persönlichen Entscheidungsbereich als auch auf (regional-)politischer Ebene wertvolle Information zu erhalten und diese zu nutzen, um Konsumentscheidungen, die Veränderung von Lebensstilen und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen grundsätzlich zu verändern. Im Idealfall sollten in allen Projekten die Entwicklung von Footprint und Lebenszufriedenheit über viele Jahre hinweg dokumentiert und mit den jeweiligen wirtschafts- und regionalpolitischen Maßnahmen in Bezug gebracht werden. Dies erlaubt, den Erfolg von Maßnahmenpaketen rascher zu erkennen und ggf. zu optimieren, um insgesamt eine bessere Politik zu machen – besser für die Menschen und die Umwelt.

Gerne unterstützen wir Sie bei:

  • der Erhebung des Lebensfreudeindex und des ökologischen Fußabdrucks
  • der Aufbereitung der Ergebnisse zum Treffen von erfolgreichen Entscheidungen
  • der Aufbereitung und Einreichung eines LEADER-Förderantrags zur Finanzierung des Projekts
  • der Vernetzung mit PartnerInnen zur Umsetzung von gemeinwohlorientierten Projekten